Politique de confidentialité VON DER WEBSITE:

inlingua-larochelle.com


ARTIKEL 1: VORAB

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website: inlingua-larochelle.com.

Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie besteht darin, die Benutzer der Website für Folgendes zu sensibilisieren:

inlingua-larochelle.com

  • Die Art und Weise, in der ihre persönlichen Daten gesammelt und verarbeitet werden. Alle Daten, die einen Benutzer identifizieren könnten, sollten als personenbezogene Daten betrachtet werden. Dazu gehören Vor- und Nachname, Alter, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Benutzerstandort oder sogar deren IP-Adresse;
  • Welche Rechte haben Nutzer in Bezug auf diese Daten?
  • Wer ist für die Verarbeitung der erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten verantwortlich?
  • An wen diese Daten übermittelt werden;
  • Möglicherweise die Website-Richtlinien für "Cookie" -Dateien.

Diese Datenschutzerklärung ergänzt die rechtlichen Hinweise und die Allgemeinen Nutzungsbedingungen, die Benutzer unter der folgenden Adresse einsehen können:

inlingua-larochelle.com/CGU


ARTIKEL 2: ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE FÜR DIE ERFASSUNG UND VERARBEITUNG VON DATEN

Gemäß den Bestimmungen von Artikel 5 der Europäischen Verordnung 2016/679 werden bei der Erhebung und Verarbeitung von Daten von Nutzern der Website die folgenden Grundsätze beachtet:

  • Rechtmäßigkeit, Loyalität und Transparenz: Daten dürfen nur mit Zustimmung des Nutzers erhoben und verarbeitet werden, dem die Daten gehören. Wann immer personenbezogene Daten erhoben werden, wird der Nutzer darüber informiert, dass seine Daten erhoben werden und aus welchen Gründen seine Daten erhoben werden;
  • Eingeschränkte Zwecke: Die Erhebung und Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erreichung eines oder mehrerer Ziele, die in diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen festgelegt sind;
  • Minimierung der Datenerhebung und -verarbeitung: Es werden nur die Daten erfasst, die für die ordnungsgemäße Erreichung der mit der Website verfolgten Ziele erforderlich sind.
  • Zeitlich reduzierte Speicherung von Daten: Die Daten werden für einen begrenzten Zeitraum aufbewahrt, über den der Benutzer informiert wird. Wenn diese Informationen nicht übermittelt werden können, wird der Benutzer über die Kriterien informiert, anhand derer die Aufbewahrungsfrist festgelegt wurde.
  • Integrität und Vertraulichkeit der erhobenen und verarbeiteten Daten: Der für die Verarbeitung Verantwortliche verpflichtet sich, die Integrität und Vertraulichkeit der erhobenen Daten zu gewährleisten.

Aus Gründen der Rechtmäßigkeit und gemäß den Anforderungen von Artikel 6 der Europäischen Verordnung 2016/679 dürfen personenbezogene Daten nur erhoben und verarbeitet werden, wenn sie mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllen. nach aufgeführt:

  • Der Nutzer hat der Verarbeitung ausdrücklich zugestimmt;
  • Die Verarbeitung ist zur ordnungsgemäßen Erfüllung eines Vertrages erforderlich;
  • Die Verarbeitung entspricht einer gesetzlichen Verpflichtung;
  • Die Verarbeitung erklärt sich aus einer Notwendigkeit im Zusammenhang mit der Wahrung der vitalen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person;
  • Die Verarbeitung kann durch eine Notwendigkeit erklärt werden, die mit der Erfüllung eines Auftrags von öffentlichem Interesse verbunden ist oder sich auf die Ausübung öffentlicher Befugnisse bezieht.
  • Die Verarbeitung und Erhebung personenbezogener Daten ist für die berechtigten und privaten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich.


ARTIKEL 3: PERSÖNLICHE DATEN, DIE IM RAHMEN DER WEBSEITENNAVIGATION ERFASST UND VERARBEITET WERDEN


  1. ERFASSTE UND VERARBEITETE DATEN UND ERHEBUNGSMETHODE

Die auf der Website inlingua-larochelle.com erhobenen personenbezogenen Daten lauten wie folgt:

während einer Informationsanfrage die folgenden Elemente sind erforderlich:
- Nachname, Vorname, E-Mail
die folgenden werden gesammelt optional um Sie besser beraten zu können.
Stadt und Land sowie Ihr Geburtsdatum.
Sie werden auch gefragt, was Ihre Wünsche in Bezug auf Kurse, Unterkunft und Transfer sind.

Im Rahmen einer Registrierung benötigen wir weitere Daten:
Pflichtangaben:
- Nachname, Vorname, Geburtsdatum
- E-Mail
-sex
- Staatsangehörigkeit
- Muttersprache
Optionale Daten:
-Telefon
- Notfallkontakt (Name, E-Mail, Telefon)
- Adresse, Postleitzahl, Land
- Rechnungsadresse
-Ihre Ziele
-Ihre Unterkunftswünsche (Allergien, Diät)
- Elemente für eine Visumanfrage
-Passnummer
Gültigkeitsdatum und Ablaufdatum
-Download des Reisepasses und eines Fotos zur Erstellung des Einladungsschreibens gemäß den Wünschen der Botschaften

Diese Daten werden erfasst, wenn der Benutzer einen der folgenden Vorgänge auf der Site ausführt:

-Wenn Sie Informationen anfordern
-Wenn Sie sich registrieren

Außerdem wird während einer Zahlung auf der Website ein Nachweis der Transaktion einschließlich des Bestellformulars und der Rechnung auf den Computersystemen des Herausgebers der Website aufbewahrt.

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche bewahrt alle auf seinen Standortcomputersystemen gesammelten Daten unter angemessenen Sicherheitsbedingungen für einen Zeitraum von 2 Jahren für Informationsanfragen und 5 Jahren für Registrierungen auf.

Die Datenerhebung und -verarbeitung dient folgenden Zwecken:

INFORMATIONSANFRAGE:
Die Daten ermöglichen eine relevante Beratung, insbesondere sind bestimmte Programme eher für eine Altersgruppe geeignet. Wir verfügen über Referenzen oder Erfahrungen mit Staatsangehörigen desselben Landes oder derselben Stadt und beraten Sie gerne, wie Sie am besten nach La Rochelle gelangen.

ANMELDUNG:
Die Daten werden verwendet, um den Schüler in eine Gruppe einzuteilen, die seinem Alter und seinem Niveau entspricht. Als Gastgeber gibt er das Geschlecht des Schülers bekannt, um ihn angemessen unterzubringen.
Die Visadaten werden nur zum Schreiben der Einladungsschreiben und des vollständigen Dossiers verwendet, das der Botschaft, die den Visumantrag bearbeitet, zuzustellen ist.


  1. ÜBERMITTLUNG VON DATEN AN DRITTE

Die Daten können an folgende Dritte weitergegeben werden:

Ein Teil der Informationen wird an Beherbergungsbetriebe (Name, Vorname, Alter und Geschlecht) sowie an Partnersportvereine weitergeleitet.


  1. DATEN-HOSTING

Die Website inlingua-larochelle.com wird gehostet von: Site Ground, dessen Hauptsitz sich unter der folgenden Adresse befindet:

SiteGround Spain SL Calle Prim 19, 28004 Madrid, Spanien B - 87194171

Der Gastgeber kann unter der folgenden Telefonnummer kontaktiert werden: ________

Die auf der Website gesammelten und verarbeiteten Daten werden in folgende Länder übertragen: Spanien.


ARTIKEL 4: FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICHE PERSON
UND DELEGIEREN SIE DEN DATENSCHUTZ

  1. DIE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICHE PERSON

Die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Person ist: Jean Labeyrie. Er kann wie folgt kontaktiert werden:

telefonisch unter 00 33 5 40 00 06 12 per email unter [Email protected]

Die Person, die für die Datenverarbeitung verantwortlich ist, ist für die Bestimmung der Zwecke und Mittel verantwortlich, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet werden.


  1. VERPFLICHTUNGEN DES DATENVERARBEITUNGSMANAGERS

Der Verantwortliche verpflichtet sich, die erhobenen personenbezogenen Daten zu schützen, nicht ohne Benachrichtigung des Nutzers an Dritte weiterzugeben und die Zwecke zu respektieren, für die diese Daten erhoben wurden.

Die Site verfügt über ein SSL-Zertifikat, um sicherzustellen, dass die über die Site übertragenen Informationen und Daten sicher sind.

Ein SSL-Zertifikat („Secure Socket Layer“ -Zertifikat) soll den Datenaustausch zwischen dem Benutzer und der Site sichern.

Darüber hinaus verpflichtet sich der für die Verarbeitung Verantwortliche, den Nutzer im Falle einer Berichtigung oder Löschung der Daten zu benachrichtigen, sofern dies nicht zu unverhältnismäßigen Formalitäten, Kosten und Verfahren führt.

Für den Fall, dass die Integrität, Vertraulichkeit oder Sicherheit der persönlichen Daten des Benutzers beeinträchtigt wird, verpflichtet sich der Verantwortliche, den Benutzer auf irgendeine Weise zu informieren.


  1. DER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE

Darüber hinaus wird der Nutzer darüber informiert, dass folgende Person zum Datenschutzbeauftragten ernannt wurde: Jean labeyrie.

Die Rolle des Datenschutzbeauftragten und die Gewährleistung der ordnungsgemäßen Umsetzung der nationalen und supranationalen Bestimmungen in Bezug auf die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten. Er kann auch zum Datenschutzbeauftragten ernannt werden.

Der Datenschutzbeauftragte ist wie folgt erreichbar:

Telefonisch unter +33 5 40 00 06 12 oder per E-Mail unter [Email protected]


ARTIKEL 5: RECHTE DES NUTZERS

Gemäß den Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten hat der Nutzer die nachfolgend aufgeführten Rechte.

Damit der für die Datenverarbeitung Verantwortliche seiner Anfrage nachkommen kann, muss der Benutzer ihm Folgendes mitteilen: seinen Vor- und Nachnamen sowie seine E-Mail-Adresse und gegebenenfalls seine Kontonummer oder seinen persönlichen Bereich oder Teilnehmer.

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche muss dem Benutzer innerhalb von maximal 30 (dreißig) Tagen antworten.


  1. DARSTELLUNG DER RECHTE DES NUTZERS IN ANGELEGENHEITEN DER DATENERHEBUNG UND -VERARBEITUNG

  2. Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

Der Benutzer kann die ihn betreffenden Daten lesen, aktualisieren, ändern oder löschen lassen, indem er die nachstehende Vorgehensweise beachtet:

Unternehmen, die auf den Agentenbereich zugreifen möchten, müssen sich über ein Formular melden. Benutzerkonten werden jedes Jahr durch eine E-Mail erneuert, in der sie gefragt werden, ob sie ihre Nutzung beibehalten möchten. Bei Nichtbeantwortung wird der Account gelöscht.

Wenn er einen hat, hat der Benutzer das Recht, die Löschung seines persönlichen Bereichs auf folgende Weise zu beantragen:

Der Benutzer muss diese Löschung per E-Mail an anfordern [Email protected]


  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Der Benutzer hat das Recht, die Übertragbarkeit seiner auf der Website gespeicherten persönlichen Daten auf eine andere Website unter Einhaltung des folgenden Verfahrens zu beantragen:

Der Benutzer muss eine Anfrage per E-Mail an die oben angegebene Adresse stellen


  1. Recht, die Datenverarbeitung einzuschränken und abzulehnen

Der Nutzer hat das Recht, die Einschränkung oder die Ablehnung der Verarbeitung seiner Daten durch die Website zu verlangen, ohne dass die Website dies ablehnen kann, es sei denn, es liegt ein berechtigter und zwingender Grund vor, der die Interessen und Interessen überwiegt Benutzerrechte und -freiheiten.

Um die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten zu beantragen oder der Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen, muss der Nutzer wie folgt vorgehen:

Der Benutzer muss eine Anfrage per E-Mail an die oben angegebene Adresse stellen.


  1. Recht, keiner Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf einem automatisierten Prozess beruht

Gemäß den Bestimmungen der Verordnung 2016/679 hat der Nutzer das Recht, nicht Gegenstand einer Entscheidung zu sein, die ausschließlich auf einem automatisierten Prozess beruht, wenn die Entscheidung ihn betreffende Rechtswirkungen hervorruft oder ihn erheblich beeinträchtigt. ähnlich.


  1. Recht, das Schicksal von Daten nach dem Tod zu bestimmen

Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass er gemäß dem Gesetz Nr. 2016-1321 vom 7. Oktober 2016 festlegen kann, was aus den von ihm gesammelten und verarbeiteten Daten werden soll, wenn er stirbt.


  1. Recht, die zuständige Aufsichtsbehörde zu beschlagnahmen

Für den Fall, dass der für die Datenverarbeitung Verantwortliche entscheidet, nicht auf die Anforderung des Benutzers zu antworten, und der Benutzer diese Entscheidung anfechten möchte, oder wenn er dies für eine der folgenden hält Er ist berechtigt, bei der CNIL (Nationale Kommission für Informationstechnologie und Freiheiten, https://www.cnil.fr) oder einem zuständigen Richter Rechtsmittel einzulegen.


  1. PERSÖNLICHE DATEN MINDESTENS

Gemäß den Bestimmungen von Artikel 8 der europäischen Verordnung 2016/679 und des Datenschutzgesetzes können nur Minderjährige ab 15 Jahren der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zustimmen.

Ist der Nutzer minderjährig unter 15 Jahren, ist die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters erforderlich, damit personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden können.

Der Herausgeber der Website behält sich das Recht vor, zu überprüfen, ob der Benutzer älter als 15 Jahre ist oder ob er die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters erhalten hat, bevor er auf der Website surft.


ARTIKEL 6: VERWENDUNG VON COOKIES-DATEIEN

Die Website verwendet möglicherweise Cookie-Techniken.

Ein „Cookie“ ist eine kleine Datei (weniger als 4 KB), die von der Site auf der Festplatte des Benutzers gespeichert wird und Informationen zu den Surfgewohnheiten des Benutzers enthält.

Diese Dateien ermöglichen es, Statistiken und Verkehrsinformationen zu verarbeiten, die Navigation zu erleichtern und den Service für den Benutzer zu verbessern.

Für die Verwendung von „Cookie“ -Dateien zur Speicherung und Analyse personenbezogener Daten ist die Zustimmung des Nutzers erforderlich.

Diese Einwilligung des Nutzers gilt für einen Zeitraum von maximal 13 (dreizehn) Monaten. Nach Ablauf dieses Zeitraums bittet die Site den Benutzer erneut um die Erlaubnis, "Cookie" -Dateien auf seiner Festplatte zu speichern.


  1. Widerspruch des Nutzers gegen die Verwendung von „Cookie“ -Dateien durch die Website

Der Benutzer wird darüber informiert, dass er der Registrierung dieser „Cookie“ -Dateien durch Konfiguration seiner Navigationssoftware widersprechen kann.

Zur Information kann der Benutzer unter den folgenden Adressen die Schritte finden, die zu befolgen sind, um seine Navigationssoftware so zu konfigurieren, dass sie der Registrierung von "Cookie" -Dateien widerspricht:

  • Chrom : https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
  • Firefox : https://support.mozilla.org/fr/kb/enable-and-disable-cookies-website-preferences
  • Safari : http://www.apple.com/legal/privacy/fr-ww/
  • Internet Explorer : https://support.microsoft.com/fr-fr/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
  • Oper : http://www.opera.com/help/tutorials/security/cookies/

Falls der Benutzer beschließt, die "Cookie" -Dateien zu deaktivieren, kann er die Site weiterhin durchsuchen. Es kann jedoch nicht davon ausgegangen werden, dass eine durch diese Manipulation verursachte Fehlfunktion der Website auf den Herausgeber der Website zurückzuführen ist.


  1. Beschreibung der von der Site verwendeten "Cookie" -Dateien

Der Site-Editor weist den Benutzer darauf hin, dass beim Surfen die folgenden Cookies verwendet werden:

Wir verwenden Cookies, um uns mitzuteilen, wann Sie unsere Websites besuchen, wie Sie mit uns interagieren, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und um Ihre Beziehung zu unserer Website zu personalisieren.
WESENTLICHE WEB-COOKIES
Cookies sind unbedingt erforderlich, um Ihnen die auf unserer Website verfügbaren Dienste zur Verfügung zu stellen und einige ihrer Funktionen zu nutzen.

Da diese Cookies für die Bereitstellung der Website unbedingt erforderlich sind, können Sie sie nicht ablehnen, ohne die Funktionsweise unserer Website zu beeinträchtigen. Sie können diese blockieren oder löschen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern und das Blockieren aller Cookies auf dieser Site erzwingen.
GOOGLE ANALYTICS
Diese Cookies sammeln Informationen, die entweder in aggregierter Form verwendet werden, um zu verstehen, wie unsere Website verwendet wird, wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind oder um unsere Website und App für Sie zu personalisieren '' verbessern Sie Ihre Erfahrung.

Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Website nachverfolgen, können Sie die Nachverfolgung in Ihrem Browser im Bereich Cookies und Datenschutzeinstellungen deaktivieren.
SONSTIGE EXTERNE DIENSTLEISTUNGEN - Google Webfont
Google Map
Vimeo und YouTube-Einbettungen
Wir nutzen auch verschiedene externe Dienste wie Google WebFonts, Google Maps und externe Videoanbieter. Da diese Anbieter möglicherweise personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse erfassen, können Sie diese hier sperren. Bitte beachten Sie, dass dies die Funktionalität und das Erscheinungsbild unserer Website erheblich beeinträchtigen kann. Die Änderungen werden wirksam, sobald Sie die Seite neu laden.


ARTIKEL 7: BEDINGUNGEN FÜR DIE ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit unter der unten angegebenen Adresse eingesehen werden:

inlingua larochelle / TOS

Der Herausgeber der Website behält sich das Recht vor, Änderungen vorzunehmen, um die Konformität mit den geltenden Gesetzen zu gewährleisten.

Folglich wird der Benutzer aufgefordert, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu konsultieren, um über die neuesten Änderungen informiert zu werden, die daran vorgenommen werden.

Der Benutzer wird darüber informiert, dass die letzte Aktualisierung dieser Datenschutzrichtlinie am: 19/12/2019 stattgefunden hat.


ARTIKEL 8: ANNAHME DER DATENSCHUTZRICHTLINIE DURCH DEN NUTZER

Durch das Durchsuchen der Website bestätigt der Benutzer, diese Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben, und akzeptiert die Bedingungen, insbesondere in Bezug auf die Erhebung und Verarbeitung seiner persönlichen Daten sowie die Verwendung von Dateien "Cookies".