leer

Lerne Französisch durch französisches Lied

Die französische Sorte ist weltweit bekannt: Michel Delpech, Barbara, Jacques Brel ... Entdecken Sie unsere Tipps zum Französischlernen in der Musik.

Lernen und entdecken Sie französische Musik mit den besten Werkzeugen

Für einen Ausländer, der mit Französisch als Fremdsprache anfängt, kann es schwierig sein, etwas über die französische Vielfalt zu lernen, wenn Sie nicht viele französische Künstler kennen. Dank des Internets war es nie einfacher, französischsprachige Künstler zu entdecken.
Um diese Art von Musik kennenzulernen, bietet YouTube über seine automatisierten Wiedergabelisten eine Auswahl an kostenlosen Alben und Songs an. Mit ihrem Empfehlungssystem entdecken Sie mehrere Künstler gleichzeitig. Dort finden Sie auch Videos mit Songtexten.

Mit der Bewerbung SpotifyHier finden Sie Klassiker und weniger bekannte Sänger. Um sich zu registrieren, ist es ganz einfach: Sie müssen nur ein Benutzerkonto erstellen und haben Zugriff auf viele französischsprachige Titel! Es ist ein gutes Werkzeug, um eine neue Musikgruppe oder ein neues Lied zu entdecken, das Ihnen gefallen wird. Spotify ist eine großartige App zum Anhören von Podcasts und zum Lernen von Vokabeln. Sie können es einfach speichern, erneut anhören, aber auch herunterladen, wenn Sie die kostenpflichtige Version verwenden möchten.

Neben nützlichen Websites und Apps können Sie auch versuchen, französisches Radio im Internet zu hören. Nostalgie et Ja FM sind gute Radios, um ein Kultstück zu finden.

Empfehlungen von französischen und französischen Künstlern

Ob Sie es denken oder nicht, die französische Sprache ist nicht zufrieden mit "La Môme" (Édith Piaf) oder zuvor erwähnte Künstler. Der Musikstil variiert je nach Generation des Sängers. Georges Brassens und Charles Trenet waren in den 40er bis 60er Jahren Symbole Frankreichs, aber heute ist Rap bei Sopran oder Bigflo und Oli beliebt.

Also, was sind die besten Songs, um Französisch zu lernen? In Wahrheit hängt es von Ihrem eigenen Geschmack ab. Bevorzugen Sie mehr Instrumentalmusik? Sie werden zweifellos Renauds „Mistral Gagnant“ mit seinem beweglichen Klavier mögen. Wenn Sie mehr Rockgeschmack haben, werden Sie Johnny Hallydays Gitarre mit „Oh Marie“ oder „Allumer le feu“ lieben. Und für diejenigen, die mehr Popgeschmack haben? Die Liste ist lang und abwechslungsreich: Stromae mit "Papaoutai", Zazie und "Speed", Angèle und "Alles vergessen", Amir und "Ich habe gesucht" ...

Frankreich ist auch ein Land, in dem wir viel elektronische Musik machen. Daft Punk, Justice, David Guetta ... Sie sind alle Franzosen! Aber wenn es eine Gruppe gibt, in der Sie die Texte leicht verstehen können, wäre es Poom. Dies sind zwei Künstler, die sich in einer Kunstschule kennengelernt haben. Sie teilen den gleichen Geschmack für das Skurrile, das Ungewöhnliche.

Warum also sie und nicht eine andere Gruppe? Ihre Texte sind auf jeder Ebene zugänglich, leicht zu merken und Sie haben viele Songs zur Auswahl. Wenn ich eine empfehlen würde, empfehle ich Ihnen, beide Versionen von „My Licorne and Me“ anzuhören. Es ist ein Lied über Reisen, Romantik und sich selbst zu übertreffen ... Mit einem Einhorn als Führer. Sie haben auch "Sie und ich", was das Thema der Zerbrechlichkeit von Paaren hervorruft. Ein sehr französisches Thema, wenn Sie darüber nachdenken!

Verbessere spielerisch deine mündlichen Fähigkeiten

Viele französische Lieder zu kennen ist gut, aber das Beste ist eslerne die Lieder… Mit Gesang. Singen ist die praktischste Art, Intonation zu üben (und es ist eine gute Gedächtnisübung!). Das Singen zu lieben ist eine Sache, aber wenn es Ihnen gelingen soll, unsere mehrdeutigen Buchstaben auszusprechen, ist dies die effektivste Methode, um Ihren Akzent zu perfektionieren. Wenn Sie nicht gerne singen, warum dann nicht tanzen? Auf diese Weise können Sie Ihre mündliche Verhandlung nicht verbessern, aber zumindest haben Sie die französischen Lieder genossen.