• leer

Die Inlingua-Pädagogik besteht aus 3-Phasen .

Einführung

Die Einführungsphase ist so kurz wie möglich.

Bei dieser Gelegenheit führt der inlingua-Lehrer die Teilnehmer in das neue Sprachelement ein, hebt dessen Bedeutung hervor und gibt Beispiele für seine Verwendung. Er lehrt die richtige Aussprache mit dem richtigen Akzent .

Übung

Die Übungsphase erfordert, dass die Teilnehmer die in der Vorstellungsphase eingeführten Elemente wiederholen und wiederverwenden.Das Ziel ist , daß die Lernenden bei Quizspielen korrekte Sätze verwenden. Alle Fehler werden vom inlingua-Lehrer korrigiert.

Anwendung:

Sobald die Teilnehmer die Elemente oder die Struktur der französischen Sprache beherrschen ist es Zeit, mit der Anwendungsphase fortzufahren. Die Aktivitäten geben den Teilnehmern mehr Kontrolle über das, was sie sagen und die Art und Weise wie sie es sagen. Diese Phase ermöglicht einen kreativeren Umgang mit der Sprache: neue Elemente mit bekannten Elementen kombinieren, über sich selbst sprechen, Rollenspiele spielen, Ideen ausdrücken.

Unsere Methode
Größe: 315.5 kB Format: PDF